Konstruktionen

für Maschinen/Anlagenbau

von der anfänglichen Idee
zur fertigen Maschine

mehr erfahren

Service

Maschinenkonstruktion

Die Konstruktion von Vorrichtungen und Maschinen ist unsere Kernkompetenz. Wir verfügen über mehrjährige Erfahrung auf diesem Gebiet und können von mechanischen Vorrichtungen bis hin zu vollautomatischen mechatronischen Maschinen alles abdecken.

Anlagenplanung

Durch unsere Erfahrung im Anlagenbau könne wir unsere Kunden auch in diesem Bereich unterstützen. Wir beschränken uns hier jedoch auf Anlagenteile bzw. Teilbereiche ganzer Anlagen.

Inbetriebnahme und Montage

Auf Anfrage bieten wir auch Montage, Inbetriebnahme und Inbetriebhaltung von Maschinen und Anlagen an. Hier können wir vor allem mit Erfahrung von Anlagen im alpinen Gelände punkten.

Arbeitsprozess

Konstruktion/Planung

anvotic - Arbeitsprozess Planung
mehr Erfahren...
schließen x
anvotic - Arbeitsprozess Planung

1. Projektdefinition

Genaues verstehen der Kundenidee bzw. der Funktion und Anwendung des Endprodukts, um anschließend Rahmenbedingungen aufzustllen. Bei umfangreicheren Projekten ist ein Lasten- und Plichtenheft auf jeden Fall von Vorteil.

zeitliche Forderung:

gewünschter Start- und Fertigstellungstermin, Meilensteine

finanzielle Forderung:

festlegung der maximalen Anschaffungskosten sowie der laufenden Kosten während dem Betrieb

technische Forderung:

gewünschte und ungewünschte Technologien, optische/akustische/haptische Anforderungen;

2. Konzeption

Erstellung von zwei bis drei Grundkonzepten unter Einhaltung der vorher definierten Forderungen. Anfertigung von Skizzen und vereinfachten 3D-Modelle. Abschätzung diverser Faktoren welche für die Umsetung nötig sind. Durchführung verschiedener Analysen (FMEA, WADM,...) zur objektiven Auswahl der besten Variante.

3. Detailierung

Detailierte 3D Modellierung des "besten" Konzepts. Ausarbeitung aller Bereiche, Baugruppen und Bauteile. Augenmerk liegt auf Funktions-, Fertigungs-, Montage- und Instanhaltungstechnisch guten Konstruktionen. Die Ausrabeitung findet je nach Kundenwunsch mit DS SolidWorks oder Autodesk Inventor/Autocad statt.

4. Vorbereitung

Erstellung aller für die Umsetzung relevanten Daten. Von Fertigungszeichnung, Stücklisten und Montageplänen über Steuerungsschemen, Schaltpläne und P&IDs bis hin zu Bedienungsanleitungen, Serviceplänen und Toleranzanalysen. Genaue Definition der Schnittstellen sind maßgebend in diesem Prozessschritt.

5. Umsetzung

Fertigung und Umsetzung erfolgt beim Kunden selbst oder bei externen Partnern. Bei gewissen Monatgeabschnitten sowie bei der Inbetriebnahme ist es jedoch wichtig, das Planungsteam miteinzubeziehen. So lernt man was gut funktionert bzw. was weniger gut funktieniert und kann die Erkenntnisse bei zukünftigen Projekten mit einfließen lassen.

6. Anwendung

Das Projekt endet nicht mit der Inbetriebnahme. Auch während dem Betrieb können wertvolle Informationen gesammelt werden. (Instandhaltungsaufwand, Zugänglichkeit, Bedienerfreundlichkeit,...)

Unternehmen

anvotic e.U. ist ein unabhängiges mechatronik Gewerbe welches sich auf die Planung und Umsetzung im Sondermaschinenbau spezialisiert hat. Der Name setzt sich aus drei Komponenten zusammen und spiegelt unsere Kernkompetenzen sowie auch unsere Werte wieder:

Qualität

Um qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten, und Maschinen bester qualität zu schaffen müssen einige Parameter stimmen. Zu diesen zählen eine genaue, organisierte Arbeitsweise, tiefes Verständnis der der Arbeitsabläufe und Verfahren die zum Endprodukt führen sowie eine nie endende Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten.

Integrität

Offener und ehrlicher Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern ist das Fundament für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Handelt man fortwährend im Einklang mit seinen persönlichen Werten und Idealen so ergibt sich eine langfristige und zielorientierte zusammenarbeit.

Innovation

Stillstand bedeutet Rückschritt. Verfolgung neuer Ideen und Konzepte in Verbindung mit alt bewährten und beständigen Grundsätzen. Die Idee ist nur der Anfang. Die Umsetzung sowie die erfolgreiche Anwendung neuer Konzepte stellt die Herausforderung dar.

mehr Erfahren...
schließen x

Hallo ich bin Andrä Hofer....

Schon seit meiner Kindheit hat mich Technik interessiert. Mein beruflicher Weg startete an der HTL Fulpmes für Maschinenbau und Fertigungstechnik. Fünf Jahre später, nach erfolgreichem Abschluss war ich bereit in die Arbeitswelt zu starten. Die ersten Jahre arbeitete ich als Konstrukteur in einem technischen Büro. Neben der Arbeit began ich am Wochenende mit dem Studium für Maschinenbau und Mechatronik an der Hochschule. Das Studium absolvierte ich erfolgreich. Nach einigen Jahren und einer Menge Erfahrung im Sondermaschinenbau mit Schwerpunkt in der Feinmechanik war es an der Zeit für eine berufliche Weiterentwicklung. Diese fand ich im Anlagenbau bei einem größeren Konzern. Zwei Jahre vergingen und ich war bereit meine Idee vom eigenen Unternhemen in die Tat umzusetzen. Mir war es schon immer wichtig auch praktisch mit zu arbeiten und handwerklich tätig zu werden. Dies kann ich im eigenen Unternehmen nun vermehrt umsetzen da ich gleichermaßen gefallen an der Entwicklung aber auch an der Ausführung finde. Für die Konstruktion ist ein handwerkliches "Gefühl" von immenser Bedeutung.


"In der Einfachheit liegt die größet Vollendung"

Diesen Grundsatz versuche ich bei meiner täglichen Arbeit stets anzuwenden. Komplex bedeutet nicht unbedingt gut. Es ist oft leichter eine komplexe Lösung zu schaffen als eine einfache. Ein simple Lösung bringt Vorteile in allen Teilbereichen mit sich. (organisatorisch, planungs- fertigungs- und montagetechnisch, ökonomisch und ökologisch...)

anvotic

Kontakt

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen, dann senden Sie uns gerne eine E-Mail an info@anvotic.com, oder kontaktieren sie uns direkt über das nachfolgende Formular.